Endrunde erreicht

Beim Standard-Turnier der Staufer-Residenz Waiblingen am Samstag, 29.04., qualifizierten sich Christof und Carolin Stewen bei den SEN III S souverän für die Endrunde.

 

 

Am Ende verpassten sie mit dem sehr guten 4. Platz knapp das Siegerpodest.

 

Klaus und Heike Weber konnten sich bei den SEN II A nicht für die Zwischenrunde qualifizieren; sie belegten den 9. Platz


Gutes Abschneiden beim Internationalen Bodenseetanzfest

 Klaus und Heike Weber starteten am vergangenen Wochenende, 01. /  02.04.2017, gleich bei vier Turnieren. Los ging es am Samstag in Meersburg bei den SEN II A. Hier tanzten sie sich bis in das Semifinale und belegten den 9. Platz.

 

 

Anschließend gelang ihnen bei den SEN I A ein guter 5. Platz. Am Sonntag reichte es in Friedrichshafen-Ettenkirch bei den SEN II A zum 14. Rang und bei den SEN I A konnten sie mit dem 5. Platz ihre gute Platzierung vom Vortag wiederholen.


Erfolg bei Neckaralb-Tanzfestival

 Zwei Paare unseres Clubs starteten am vergangenen Wochenende in Tübingen.

 

 

Dabei erreichten Klaus und Heike Weber bei den SEN II A Standard die Endrunde und belegten einen guten 6. Patz.

 

Christof und Carolin Stewen ertanzten sich bei den SEN III S den 9. Rang.


Landesmeisterschaft Standard der Senioren II und IV

Am vergangenen Samstag (04.03.2017) gingen zwei Paare unseres Clubs in Heidenheim-Mergelstetten an den Start. 17 Paare tanzten bei den SEN IV S um den Titel, darunter auch Otto und Hildegard Bertsch.

Die beiden schafften den Sprung in die Zwischenrunde und belegten einen guten 9. Platz.

Klaus und Heike Weber stellten sich bei den SEN II A der Konkurrenz. Sie konnten sich trotz gutem Tanzen nicht für die Zwischenrunde qualifizieren und lagen am Ende auf dem geteilten 12./13. Platz.


Erfolgreicher Turniersonntag

57 Paare aus dem süddeutschen Raum sowie Österreich tanzten am vergangenen Sonntag (12.02.) in sechs Senioren-Standardklassen um den Strombergpokal. Mit dabei auch fünf Paare unseres Clubs.

Gleich beim ersten Turnier stellten sich Otto und Hildegard Bertsch bei den SEN IV S der Konkurrenz.

Sie qualifizierten sich für die Endrunde und verpassten mit dem 4. Platz nur knapp das Siegerpodest.

In der folgenden Klasse, den SEN III D, gingen Horst Dretschak und Dorothea Meier sowie Thomas und Sylvia Straß an den Start.

Beide Paare zeigten gutes Tanzen. Horst und Dorothea belegten den 4. Platz; Thomas und Sylvia gelang mit dem 2. Platz sogar der Sprung auf das Podest.

Bei den SEN III S vertraten Christof und Carolin Stewen unseren Club.

Auch sie tanzten sich in die Endrunde; mit ihrem 6. Platz waren die beiden sehr zufrieden.

Beim letzten Turnier des Tages, der Klasse SEN II A, strebten Klaus und Heike Weber ebenfalls einen Platz in der Endrunde an.

Dies gelang ihnen ebenso wie unseren anderen Paaren und am Ende des Turniers sprang der 6. Platz heraus.

Zum erfolgreichen Abschneiden unserer Paare haben auch die gute Atmosphäre in der Halle sowie die tolle Unterstützung der Zuschauer beigetragen.

Allen Mitgliedern, die bei der Vorbereitung und Durchführung des Turniers mithalfen, herzlichen Dank..

Dank auch an unsere Sponsoren, die uns bei der Veranstaltung unterstützt haben: Volksbank Pforzheim, Huber Veranstaltung + Catering, Ölmühle Illingen , LBS in Mühlacker und Ulrich Metzger Malerwerkstätte & Einrichten.


Gutes Abschneiden in Stuttgart-Botnang

Beim Turniertag der ATK Suebia Stuttgart am vergangenen Samstag (04.02.2017) starteten in der Klasse SEN IV S auch Otto und Hildegard Bertsch.

 

 

Sie erreichten die Endrunde und belegten einen guten 5. Platz.

 


.Endrunde erreicht

Bei den Sinsheimer Tanzsporttagen gingen Christof und Carolin Stewen am 15.01.2017 bei den SEN III S an den Start. Sie erreichten die Endrunde und tanzten sich auf einen guten 6. Platz.

Beim Standard-Turnier der Klasse SEN II A am vergangenen Samstag (21.01.2017) erreichten Klaus und Heike Weber die Endrunde und belegten einen guten 6. Platz.